Warum ein Versicherungsmakler auch theoretisch die bessere Wahl ist

Es gibt wenige Versicherungsmakler

Nur 46.791 Versicherungsmakler und Versicherungsmaklerinnen – Frauen sind branchenspezifisch leider hoffnungslos unterrepäsentiert – gibt es in Deutschland bei insgesamt 225.805 Versicherungsvermittlern in ganz Deutschland. Somit ist nur jeder fünfte Vermittler auch gleichzeitig Makler. So die Zahlen der Registrierungsbehörde Deutscher Industrie- und Handelskammertag – Stand 01.04.2017.

Hier die stets aktuellen Zahlen zu den Registrierungen im Versicherungsvermittlerregister.

nur wenige Versicherungsvermittler sind auch Versicherungsmakler

Registrierungen – überraschend wenige Versicherungsmakler

Nur die halbe Wahrheit

Das ist aber nur die halbe Wahrheit. In Branchenkreisen ist längst bekannt, dass wirklich in Vollzeit und im Wortsinne als Versicherungsmakler tätige Unternehmen noch sehr viel seltener sind. Zieht man etwa Teilzeitarbeiter (betreiben oft noch andere Geschäfte oder sind längst im Rentenalter und sind inaktiv), Reisebüros (oft als Versicherungsmakler registriert, aber nur Reiseversicherungen vermittelnd) und Autohäuser (ähnlich wie Reisebüro nur der gesetzlichen Pflicht wegen registriert) ab, so verbleiben noch ca. 9.000 VersicherungsmaklerInnen.

Die 3 wichtigsten Formen

In der Betrachtung wurden produktakzessorische Vertreter wie Makler und die an sich eminent wichtigen Versicherungsberater außen vor gelassen, weil es von ihnen zusammengenommen nur ein registriertes Unternehmen pro 100.000 Einwohner gibt.

Es verbleiben gebundene Versicherungsvertreter, Versicherungsvertreter mit Erlaubnis, besser bekannt als Mehrfachagenten und Versicherungsmakler. Nur letztere handeln schon per Gesetz im Auftrag ihrer Kunden.

Versicherungsmakler sind rar gesät

Aufteilung der 3 wichtigsten Arten von Versicherungsvermittlern

Warum Versicherungsmakler besser sind

Zunächst ist es den meisten Menschen sehr einleuchtend, dass es für Versicherungskunden grundsätzlich besser ist, wenn der Vermittler nicht nur den Schutz eines bestimmten Hauses vermitteln darf und stattdessen aus den verschiedenen Häusern das beste und passende anbieten kann. Es geht jedoch noch sehr viel weiter. Laut Bundesgerichtshof (BGH) ist der Versicherungsmakler „treuhänderähnlicher Sachwalter“ seiner Kunden. Zu finden ist diese Formulierung schon im sog. Sachwalterurteil des BGH aus dem Jahre 1985.

Dennoch, in Wirklichkeit handelt es sich selbstverständlich um ein theoretisches Konstrukt, dass die individuelle Qualität des einzelnen Vermittlungsunternehmens noch gar nicht berücksichtigt.

Qualität entscheidet

Nicht aber Gesetzestexte und Urteile entscheiden über die Güte des gewünschten Ansprechpartners in Versicherungsfragen, sondern die an vielen Stellen transparent ablesbare Qualität. In einem ersten Schritt sind hierfür Bewertungen potentieller Ansprechpartner, die sie im Web finden bzw. auf Portalen wie Proven Expert, ein guter Anhaltspunkt.

Achten Sie aber auch sehr darauf, wie sich die kontaktierte Person Ihnen gegenüber verhält. Handelt es sich um eine Verkaufsshow, wo einzig in bunten Bildern ein Vorteil nach dem anderen genannt wird – alles immer schön ausgeschmückt mit der (möglichen) Bedeutung für Sie – ist meist zur Vorsicht zu raten. Schon die innere Stimme sagt, dass die Medaille immer mindestens 2 Seiten hat. Werden diese auch auf kritische Nachfrage nur unzureichend oder abwiegelnd behandelt, wissen Sie genau was zu tun ist.

Es gibt sie aber, die wirklich Guten. Meine Empfehlung: Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen werden – trotz aller oder gerade wegen der vorhandenen Klugheit und allem angesammelten Wissen! Es ist Ihr hart verdientes Geld. Ein Zitat gefällt mir persönlich in diesem Zusammenhang ganz besonders:


„Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.“ (John D. Rockefeller, 1839-1937)“


Online Wunschtermin aussuchen


Weiterführende Links:


FacebookTwitterGoogle+YouTubeBlog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.