Ärztin impft Patienten

Gespaltene Bevölkerung: Impfen

Was die Gesellschaft gerade bewegt und was ich dazu denke Nach dem dritten Testat kam endlich die wohlverdiente Winterpause. Gelegenheit, einmal in Ruhe durchzuatmen. Auch wenn es erstmal befremdlich scheint, Pause machen zu dürfen. Man ist vor die Frage gestellt, ob man die Situation womöglich lieber nutzen sollte, um Stoff vorzuarbeiten. Schließlich könnte das ja […]

Das Testat, Modul 2, Teil 4

Mit Nervenflattern verstreichen auch die letzten Tage. Zwei Nächte vor dem Testat kann ich plötzlich gar nicht mehr schlafen. Bis um 4 Uhr sitze ich auf dem Kuschelteppich und überlege mir, wieso mich der Schlaf nicht übermannen will. Ich denke unwillkürlich darüber nach, wie merkwürdig diese Redensart doch ist. ,,Vom Schlaf übermannt werden…” Schlafen ist […]

Spuren und Physiologieabfrage, Modul 2, Teil 3

Ein kurzer Blickkontakt. Ein Lächeln. Dann senke ich wieder den Blick und richte ihn auf die Unterlagen vor mir auf dem Tisch. Doch ich kann dem Impuls nicht widerstehen, mein Blick folgt ihm. Bereits wenige Momente später sollen sich unsere Blicke wieder treffen. Das Lächeln diesmal etwas verhaltener. Ich bin fasziniert. Er ist bei weitem […]

Freundschaft, Modul 2, Teil 2

Ich betrete den Saal. Zeige meinen Impfpass vor. Stelle mich an den Tisch.  Wir klappen den Rippenbogen mitsamt der Bauchmuskeln auf, legen es auf das rechte Bein. Wir untersuchen den Körperspender. Was hat sich verändert? Was ist weg? Ich blicke zu der Schale über dem Kopf des Spenders. Ich laufe einmal um den Tisch. Die […]

Perikard / Herz

Eröffnetes Perikard, Modul 2, Teil 1

Eröffnetes Perikard. Die in situ-Präparation wurde für abgeschlossen erklärt.  ,,Herausnehmen, nicht ?”, der Hiwi blickt sich nach dem Dozenten um. ,,Hmm, ja.” Er gibt noch einen Schwall an Worten von sich. Doch ich höre nicht mehr richtig zu. Meine Körperhaltung hat sich verändert. Ich strecke die Hände aus, nach dem Organ. Mir ist aufgefallen, dass […]

Studenten mit Corona-Schutzmaske

Coronadezember für Studenten

Über eine Möglichkeit sich zu engagieren Derzeit sind die Bibliotheken und Lesesäle wieder voll. Wer nachmittags in die UB geht, der kann damit rechnen, dass womöglich nicht viel mehr als 7 Plätze frei sind . Der Grund ist ganz einfach: Nur die wenigsten Studiengänge haben noch Präsenzlehre. Enttäuscht mussten viele meiner Freiburger Studienfreunde feststellen, dass […]

Blog Medizinstudenten

Erfahrungsbericht 1. Pflegepraktikum

Ein Bericht zum Pflegepraktikum in der Nephrologie. Important Facts Jede/r Medizinstudent/in muss innerhalb des vorklinischen Abschnitts ein dreimonatiges Krankenpflegepraktikum ableisten (Pflichtpraktikum) Dieses Praktikum muss in der vorlesungsfreien Zeit, also in den Semesterferien, absolviert werden Das Praktikum sollte in einer stationären Einrichtung stattfinden (Notaufnahme, OP, Altenpflege-/Behindertenheim, etc. werden nicht gewertet) Der Sinn dahinter ist ein Einblick […]

Medizinstudenten in der ersten Vorlesung

Schreckensvorlesung: Nochmal Ersti sein

Meine Hand zittert. Der Zettel in meiner Hand ist zerknittert. Ich bin wahnsinnig angespannt.  Aber das ist nicht ganz unpraktisch. Das hält gleich meine Tarnung aufrecht.  10 Uhr 53. Mist, ich bin knapp dran. Eiligen Schrittes durchquere ich das Institutsviertel. Man sieht schon von weitem, wie die letzten eingelassen werden. Sie zeigen ihren Impfausweis vor, […]

Gluteus Partymuss und lacuna vasorum II

Das Examen und die Testatparty Ich wurde geprüft.Wandelte zwischen den zwei Leichen hin und her. Wir hatten mit unserer Einschätzung recht gehabt: unser Körperspender lag auf dem Bauch, der des Nachbartischs lag auf dem Rücken.Ein gutes Zeichen.Aus dem Augenwinkel sah ich den Hiwi mit seinem gelben Kittel herumwuseln.Der Dozent begann mit seinen Fragen, welche er […]

Gluteus Partymuss und lacuna vasorum I

Examensvorbereitung für den Präpkurs Es regnet. Tropfen an der Fensterscheibe. Ich schließe die Augen. Es ist zwei Uhr nachts. Ich hatte nicht vor zu schlafen, aber mein Körper hat andere Pläne. In letzter Zeit gelingt es mir immer weniger, immer seltener die Grenzen zu missachten, die er mir diktiert.Dabei habe ich den Eindruck, gerade jetzt […]