Für wen ist die Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung brauchen nicht nur Menschen, die bereits einen Beruf ausüben. Um im Ernstfall einen sicheren Schutz zu haben, empfiehlt es sich auch für Schüler, Auszubildende, Hausfrauen und Studenten, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen.

Wichtig hierbei: Sie sollten sich den Berufsunfähigkeitsschutz sichern, solange Sie noch jung und gesundheitlich nicht beeinträchtigt sind. Versicherungsgesellschaften lehnen Anträge oft schon bei geringen Vorerkrankungen ab bzw. bieten Ihnen weniger günstige Konditionen an. Bestehen bereits Vorerkrankungen empfiehlt sich immer der Weg über eine anonyme Risikovoranfrage.

Hinzu kommt der Faktor Preis. Je später die Absicherung abgeschlossen wird, desto teurer wird Sie auch sein und dies ganz ohne eventuelle Risikozuschläge wegen Vorerkrankungen.

Tiefergehende Darstellung Berufsunfähigkeitsversicherung


1. Die Grundlagen: Warum brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

2. Der Leistungsumfang: Was leistet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

3. Für wen ist die Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

4. Wie hoch ist das Risiko berufsunfähig zu werden und wer hilft?

5. Die Kosten der Berufsunfähigkeitsversicherung

6. Vergleich der Berufunfähigkeitsversicherung

7. Aufgepasst, der richtige Vertrag – worauf Sie achten müssen

Vergleichsrechner Berufsunfähigkeit

Wunschtermin mit Versicherungsmakler


Weiterführende Links:

FacebookTwitterGoogle+YouTubeBlog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.