Vergleichsrechner Drohnenversicherung

Drohnenversicherung im Vergleich – Vergleichsrechner

Informationen zur Drohnenversicherung

Drohnenversicherung Vergleichsrechner für Drohne mit über 250 Gramm

Jetzt Ihre Drohne günstig und gut über Ihren freien Versicherungsmakler in Freiburg versichern.

Drohnenversicherung Vergleichsrechner für Drohnen <250 Gramm

Nachteile bei Drohnen in der Privathaftpflichtversicherung

Grundsätzlich ist es für Hobbypiloten möglich, eine Drohne innerhalb der privaten Haftpflichtversicherung zu versichern. Gesetzliche Grundlage ist § 34 LuftVG (Luftverkehrsgesetz).

Es kann jedoch eine Reihe von Nachteilen mit sich bringen, die Drohne innerhalb der eigenen Privathaftpflichtversicherung zu versichern:

  • Die sog. Gefährdungshaftung ist möglicherweise nicht eingeschlossen.
  • Für gewerblich genutzte Drohnen ist der Abschluss einer separaten Drohnenhaftpflicht immer Pflicht. Ein Einschluss über die private Haftpflichtversicherung ist nicht möglich.
  • Drohnen haben ein verhältnismäßig hohes Schadenrisiko – druchnittlich häufigere Schäden mit durchschnittlich höheren Schadenkosten.
  • Versicherung – auch Ihre Privathaftpflichtversicherung – hat das Recht, eine schadenbedingte Kündigung auszusprechen.

Das könnte bedeuten, Sie haben Ihre Drohne über die Privathaftpflichtversicherung versichert und es kommt zu einem Schaden. Gesetzlich steht nun bei Seiten – Ihnen und dem Versicherer – das Recht zu schadenbedingt zu kündigen – unabhängig davon, ob der Versicherer den Schaden zahlen musste oder nicht. Wenn nun der Versicherer, vielleicht auch auf Grund anderer früherer Schäden kündigt, haben Sie ein Problem. Sie stehen erstmal ohne Privathaftpflichtversicherung da und werden ggf. Schwierigkeiten haben, eine neue Privathaftpflichtversicherung zu finden, weil kein neuer Versicherer es gerne sieht, wenn der Vorversicherer wegen zu umfangreichen Schadensaufkommens gekündigt hat. Oft ist das sogar KO-Kriterium.

Vergleichsrechner Privathaftpflicht


Kontakt


Termin online aussuchen

FacebookTwitterYouTubeBlog
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen